0561 / 47 501 56 — post@studio-lichtblick.com

Lernen als Säugling

Säuglinge wiederholen alles hunderte Male, bis sie es fest verinnerlicht haben, d.h. bis ihre Gehirnbahnen richtig stark und dick sind. Babys beobachten, drehen, bewegen sich und spüren in sich hinein und lernen so die Welt nach und nach entdecken und kennen. Bewegung ist hierbei ein ganz wesentlicher Faktor, da Bewegung das Tor zum Lernen ist.

Die Muskeln werden gestärkt, die Haltung gefestigt und die Tiefensensibilität trainiert. Nur gut durchtrainiert kann ein Kind die erforderlichen Fähigkeiten für die Schulfähigkeit erreichen.

Ein Kind das die maßgebliche Haltemuskulatur z.B. vom Nacken, nicht aufgebaut hat, wird nicht in der Lage sein in der Schule den Blickweg vom Heft zur Tafel und zurück gezielt zu schaffen, ohne sich dabei zu verlieren/ablenken zu lassen.

Oder das lange Sitzen auf einem Stuhl wird zur Qual und der Hampelmann findet keine Ruhe.

Leave a Comment